Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir von FRANZIS nehmen den Datenschutz sehr ernst und freuen uns, dass Sie sich für die von uns und unseren Partnern vorgenommenen Verarbeitungen interessieren.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre wird von uns in allen Prozessen mit Nachdruck verfolgt. Mit diesem Dokument möchten wir über die Datenverarbeitungen informieren, die bei der Nutzung des Internetauftritts, sowie sonstiger Dienste und Angebote ablaufen.

Soweit durch Links auf Webauftritte anderer Unternehmen verwiesen wird, findet am Ziel die jeweils dort geltende Datenschutzerklärung Anwendung. Bitte informieren Sie sich auf der entsprechenden Seite über die Einzelheiten der Datenverarbeitungsvorgänge.

Wir unterliegen den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung und nationaler Gesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Franzis-Verlag GmbH

Richard-Reitzner-Allee 2

85540 Haar, Deutschland

datenschutz_franzis@wekanet.de

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist

Dr. Jürgen Rotter, datenschutz_franzis@wekanet.de

 

Allgemeine Erläuterungen

Zum besseren Verständnis der folgenden Datenschutzerklärungen möchten wir einige Begriffe vorab erläutern:

 

IP-Adresse

Jedes Mal, wenn Sie sich im Internet befinden, ist Ihnen prinzipbedingt eine so genannte IP-Adresse oder IP-Nummer zugeteilt. Diese kann veränderlich oder immer gleich sein, sie kann persönlich auf ein von Ihnen genutztes Gerät bezogen sein oder von mehreren Geräten (und Personen) an einem Anschluss geteilt werden.

Die Datenschutzbehörden stufen die IP-Adresse als personenbezogenes Datum ein, weil sie aufgrund eines gerichtlichen Beschlusses auf einen bestimmten Anschluss zurückverfolgt werden können. Außerdem lässt sie möglicherweise Rückschlüsse auf Ihren ungefähren Aufenthaltsort zu.

Diese IP-Adresse wird bei einigen Diensten anonymisiert. In diesem Falle werden Stellen aus der IP-Adresse gestrichen, so dass diese Rückverfolgung nicht mehr möglich ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die vor allem beim Abruf einer Webseite oder beim Login bei uns auf Ihren Rechner übertragen werden. Dieses Cookie wird bei jedem weiteren Aufruf wieder von Ihrem Gerät gesendet, so dass es möglich ist, den Besuch der Webseite zu verfolgen. Insbesondere wird es dadurch für uns möglich, Ihren Login-Status zu speichern oder unsere Webseite an Ihre Interessen anzupassen.

 

Web-Beacons

Web-Beacons, umgangssprachlich auch „Zählpixel“ genannt, sind Bestandteile eines Dokumentes wie einer Webseite oder einer E-Mail. Web-Beacons erlauben es uns auch, den Zugriff auf das Dokument zu überprüfen, also etwa, ob eine E-Mail für Sie interessant war. Auch dies dient dazu, unser Angebot an Sie anzupassen.

 

Personalisierte Links

Personalisierte Links enthalten einen Identifizierungscode. Wird ein solcher Link etwa aus einer E-Mail heraus betätigt, so lässt sich das Ihnen zuordnen. Auch dies dient zur Anpassung unseres Angebotes an Sie sowie zur Umsetzung weiterer Funktionalitäten wie etwa der Abmeldung vom Newsletter.

 

Auftragsverarbeiter und Dritte

Wir nehmen nicht alle Verarbeitungen selbst vor, sondern setzen hierzu einschließlich der Erfüllung datenschutzrechtlicher Verpflichtungen Auftragsverarbeiter und Dritte ein.

Auftragsverarbeiter nehmen für uns aufgrund eines gesonderten Auftrages Verarbeitungen vor. Sie sind nicht berechtigt, andere, insbesondere eigene Zwecke zu verfolgen und haben sich hierzu uns gegenüber vertraglich verpflichtet. Sie unterliegen unseren Weisungen. Typisches Beispiel für einen Auftragsverarbeiter ist etwa unser Hoster, also das Unternehmen, auf dessen Servern unsere Webseiten abgelegt sind.

Wir verwenden auch Dienste von Dritten, die keine Auftragsverarbeiter sind. Diese dürfen die Daten auch zu eigenen Zwecken nutzen. Typische Beispiele für Dritte sind Dienste zur Schaltung von Werbeanzeigen oder zu Anpassung unseres Webauftrittes an Ihre Interessen.

 

Verarbeitung bei Bestellungen

Wenn Sie Produkte bei uns bestellen, werden verschiedene Stammdaten wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse abgefragt. Diese werden von Ihnen explizit eingegeben.

Bei jeder Bestellung werden diese Daten mit Bestelldaten verknüpft. Ebenso werden die Zahlungsdaten zur Bestellung erfasst und gespeichert. Sollte es zur Kommunikation wegen einer Bestellung kommen, so kann auch diese verknüpft gespeichert werden.

Diese Daten werden möglicherweise an Versanddienstleister als Auftragsverarbeiter einschließlich Dienstleistern zur Bereitstellung digitaler Inhalte übermittelt, um die Belieferung durchzuführen. Darüber hinaus sind wir bei Zahlung verpflichtet, zugelassene Zahlungsdienstleister mit der Durchführung des Zahlungsvorganges zu beauftragen. Hierbei werden Stammdaten von uns an den Zahlungsdienstleister übermittelt und umgekehrt die erfolgreiche Zahlung. Den jeweiligen Zahlungsdienstleister und dessen Datenschutzerklärungen können Sie beim Zahlungsvorgang ersehen.

Ferner haben die von uns als Auftragsverarbeiter zur Gestaltung und Pflege des Webshops eingeschalteten Unternehmen Zugriff auf diese Daten.

Diese Daten werden bis zum Ablauf etwaiger Gewährleistungsfristen – in der Regel etwa 2 Jahre – und bis zum Ablauf etwaiger steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen – in der Regel etwa 10 Jahre – aufbewahrt, je nachdem, welche Frist später abläuft und danach gelöscht.

Diese Verarbeitungen rechtfertigen sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) „Vertragserfüllung“ und c) „gesetzliche Verpflichtung“ DSGVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten, um unser Angebot anzupassen und dadurch zu verbessern.

Diese Verarbeitung rechtfertigt sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) „berechtigtes Interesse“ DSGVO.

Im Falle des Ausfalles eines anderen Dienstes, ist es möglich, dass im Notfallbetrieb Bestellbestätigungen von der Amazon Web Services, P.O. Box 81226, Seattle, WA98108 als Auftragsverarbeiter generiert werden. Der Auftragsverarbeiter erhält lediglich die Stamm- und Bestelldaten. Er hat sich uns gegenüber dazu verpflichtet, diese Daten ausschließlich im Datenzentrum in Frankfurt, Deutschland, zu halten, die damit der DSGVO unterliegen.

 

Verarbeitung bei einer Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden, werden die bei der Anmeldung von Ihnen eingegebenen Daten verarbeitet. Diese sind die E-Mail-Adresse als Pflichtfeld sowie Stammdaten als freiwillige Angabe.

Diese Daten werden an technische Dienstleister zur Übermittlung der Newsletter weitergegeben. Diese Daten beinhalten neben Ihrer E-Mail-Adresse auch möglicherweise weitere Stammdaten.

Die E-Mails enthalten Web-Beacons über die unsere E-Mail-Dienstleister für uns erfahren, ob die E-Mail geöffnet wurde. Dieser verknüpft damit die Daten aus der Newsletter-Anmeldung, Ihre IP-Adresse, und Ihre Browser-ID, allerdings zuvor pseudonymisiert. Ferner können sich in der E-Mail personalisierte Links befinden, die dazu führen können, dass die Daten mit Ihren Bestelldaten verknüpft werden.

Der von uns eingeschaltete Dienstleister ist Auftragsverarbeiter und verwendet diese Daten nicht für andere Zwecke, wozu er sich uns gegenüber verpflichtet hat. Das ist derzeit die EpiServer GmbH, Wallstr. 16, 10179 Berlin.

Diese Technologien dienen dazu, für Sie relevante Newsletter auszuwählen und auch auf Sie zugeschnittene Produkte in den Newslettern anzuzeigen, sowie den Erfolg unseres Newsletters zu messen.

Sie können sich durch einen Link am Ende jeder E-Mail von dem Service mittels eines personalisierten Links mit Wirkung für die Zukunft wieder abmelden. Dann wird die Verarbeitung ihrer Daten sofort eingeschränkt („gesperrt“) und Ihre Daten nach der Abmeldung vom Newsletter gelöscht, soweit diese nicht mehr erforderlich sind. Sollten Sie sich vor der Löschung mit derselben E-Mail-Adresse erneut anmelden, werden die Daten entsperrt und weiter genutzt.

Die Verarbeitung von Daten aus anderen Gründen, insbesondere nach erfolgter Bestellung, sind hiervon nicht betroffen.

Diese Verarbeitung rechtfertigt sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO

„Einwilligung“ und f) „berechtigtes Interesse“.

 

Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie das sich an uns wenden, gleichgültig ob über das auf der Webseite integrierte Kontaktformular, per E-Mail oder per Post, so wird Ihr Name, Ihre Nachricht und etwaig angegebene Kontaktdaten gespeichert.

Es ist möglich, dass wir im Kommunikationsprozess Auftragsverarbeiter einsetzen, denen diese Daten dann übermittelt werden. Die von uns etwaig eingeschalteten Dienstleister sind Auftragsverarbeiter und verwenden diese Daten nicht für andere Zwecke, wozu sie sich uns gegenüber verpflichtet haben.

Diese Verarbeitung erfolgt, um die Kommunikation mit Ihnen zu ermöglichen. Sie rechtfertigt sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) „Vertragsverhältnis“ und/oder f)

„berechtigtes Interesse“.

 

Verarbeitung auf unserer Webseite

Auch ohne, dass Sie die vorher beschriebenen Funktionalitäten auf unserer Webseite nutzen (Shop, Kontaktformular, Newsletter), werden allein durch den Besuch der Webseite die nachstehenden Verarbeitungen vorgenommen:

 

Serverlogs

Jeder Aufruf unserer Webseite wird automatisch von unserem Hosting-Dienstleister in so genannten Serverlogs protokolliert. Unser Hosting-Dienstleister ist Auftragsverarbeiter und nutzt die Daten ausschließlich zu unseren Zwecken, wozu er sich vertraglich verpflichtet hat.

Die Daten enthalten neben der Adresse der Webseite („https://franzis.de/…“) die Uhrzeit des Zugriffes, Ihre anonymisierte IP-Adresse, den Zugriffsstatus, das heißt eine Angabe darüber, ob bei dem Aufruf ein Fehler auftrat, die übertragene Datenmenge, bei einem Link die letzte Seite, die Angabe des von Ihnen verwendeten Browsers einschließlich der Sprachversion und des Betriebssystems.

Diese Serverlogs werden regelmäßig nach 10 Tagen automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung dient der Wartung der von uns genutzten Servern und zur Abwehr von Angriffen aus dem Internet. Die Angaben zu Ihrem Browser werden außerdem zusätzlich dazu verwendet, unsere Webseiten an Ihre Erfordernisse technisch anzupassen. Die Verarbeitung rechtfertigt sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) „berechtigtes Interesse“ DSGVO.

 

Eigene Cookies

Wir verwenden verschiedene Cookies, die beim Betreten der Webseite gesetzt werden können.

Bei Betreten der Webseite erscheint automatisch ein Consent-Manager, mit dem Sie auswählen können, der Verwendung welcher Cookies Sie zustimmen. Dabei sind Cookies, welche die Funktionalität der Webseite herstellen, einschließlich eines Cookies zur Speicherung Ihrer Auswahl verpflichtend. Die weiteren werden nur nach Ihrer Zustimmung verwendet.

Insgesamt existieren folgende Cookies:

  • Franzis.de/nocache: Dieses Cookie wird automatisch gesetzt. Die Shop-Software weiß dadurch, welche Seiten sie nicht aus dem Cache liefern soll. Es wird beim Verlassen der Seite gelöscht.
  • Franzis.de/session-1: Dieses Cookie dient zur Implementierung des Warenkorbes und der Speicherung der zuletzt von Ihnen angesehenen Seiten. Es wird beim Verlassen der Seite gelöscht.
  • Franzis.de/x-ua-device: Dieses Cookie dient der Bestimmung des Endgeräts für die Darstellung des Shops. Es wird beim Verlassen der Seite gelöscht.
  • Franzis.de/__csrf_token-1: Dieses Cookie ist ein Token für die CSFR-Sicherheitsfunktion: Die CSRF Protection sorgt dafür, dass jede Anfrage vom Client an den Server mit einem eindeutigen „Token“ versehen wird, der sicherstellt, dass der Request vom Client kommt. Es wird beim Verlassen der Seite gelöscht.
  • Franzis.de/x-cache-context-hash: Dieses Cookie speichert die Information, zu welcher Benutzergruppe (z. B. Privatkunde) Sie gehören und zeigt Ihnen die für Ihr Land relevanten Steuersätze an. Somit sehen Sie immer die für Sie gültigen Preise. Es wird beim Verlassen der Seite gelöscht.
  • Franzis.de/sUniqueID: Dieses Cookie dient zur Speicherung des Merkzettels („Zuletzt angesehen“). Es wird nach einem Jahr gelöscht.

Die Verarbeitung rechtfertigt sich aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) „Vertragsverhältnis“ und/oder Buchstabe f) „berechtigtes Interesse“ DSGVO.

 

Cookies Dritter

Wir binden auf unserer Webseite Dienstleistungen Dritter ein, um Werbung auszuspielen oder unser Angebot auf Ihre Interessen anzupassen. Der Einsatz erfolgt ausschließlich nach Ihrer Einwilligung und rechtfertigt sich daher aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) „Einwilligung“ DSGVO. Die Einwilligung umfasst auch die Übermittlung der Daten in die USA, in denen kein dem europäischen Datenschutzrecht entsprechendes Niveau besteht, nach Art. 49 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO:

Die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, ist von uns eingebunden, um Werbemittel auf unserer Webseite auszuspielen und dient uns als Affiliate-Partner. Die AWIN AG erhält Produktdaten, Tracking-Links, Absatzdaten und Transaktionsdaten. Die Datenschutzerklärung der AWIN AG finden Sie unter diesem Link.

Ferner nutzen wir Microsoft Advertising (ehemals Bing Ads), einen Dienst der Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, zur Anzeige von Werbung gegenüber Nutzern von Microsoft-Suchmaschinen. Hierdurch werden Klickverhalten, Bestelldaten, User-IP sowie pseudonyme Nutzer-Profile (kein Name, nur Interessen werden dem Profil zugeordnet) aufgezeichnet. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Zur Steuerung von Anzeigekampagnen haben wir einen Dienst der ChannelAdvisor UK Ltd, 33 Kingsway, London, WC2B 6UF, United Kingdom eingebunden.

Hierdurch werden Bestell- und Produktdaten verarbeitet. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter diesem Link.

Für unseren Newsletter und die Anmeldung hierzu haben wir einen Dienst der EpiServer GmbH, Wallstr. 16, 10179 Berlin, eingebunden. Diese erhält die Kontaktdaten vom Anmeldeformular, Bestelldaten und eine Kundenhistorie. Ebenfalls werden Klicks im Newsletter nachvollzogen. Die Datenschutzerklärung der EpiServer GmbH finden Sie hier.

Ferner nutzen wir Dienste der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland zur Ausspielung von Werbung über Facebook und Instagram, wobei auch Web-Beacons („Facebook Pixels“) eingesetzt werden. Hierbei werden Produkt- und Bestelldaten übermittelt. Die Datenschutzerklärung erhalten Sie über diesen Link.

Sie können ebenfalls über diesen Link unmittelbar bei Facebook dem Einsatz des Dienstes widersprechen.

Schließlich benutzen wir Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Dies sind Google AdWords, welche Werbung bei Nutzung der Google-Suchmaschine anzeigt. Ebenfalls wird Google Analytics ein- gesetzt, ein Werkzeug, mit dem wir das Nutzerverhalten auf der Webseite verfolgen können und welches zur Anpassung der Webseite an Ihre Interessen dient. Diese Dienste werden ermöglicht durch den Google Tag Manager. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie an dieser Stelle. Sie könne auch unmittelbar bei Google die Google-Datenschutzeinstellungen individuell setzen.

Wir verwenden PopUps und Werbebanner, um auf saisonale Angebote, abgebrochene Warenkörbe und Aktionen mit Onsite-Retargeting hinzuweisen. Verarbeitendes Unternehmen: OptiMonk International Zrt. Kassai út 129, H-4028 Debrecen, Hungary

Nachfolgende Informationen werden dabei von Ihnen erfasst: Browser-Informationen, Klickpfad, Datum und Uhrzeit des Besuchs, IP-Adresse, Mausbewegungen, Informationen über das Betriebssystem, Besuchte Seiten, Nutzungsdaten.

Die maximale Aufbewahrung der Nutzungsdaten beträgt 1 Jahr.  Sie können diese Datenverarbeitung durch OptiMonk verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und bereits aktive Cookies löschen. Hier gelangen Sie zu den Datenschutz-Bestimmungen der Firma OptiMonk International Zrt. 

billiger.de Sales Tracking

Diese Website verwendet das billiger.de Sales Tracking, eine Tracking-Technologie der solute.de GmbH, Zeppelinstraße 15, D-76185 Karlsruhe, um bestimmte Nutzeraktionen nachzuvollziehen und auszuwerten, die nach einer Weiterleitung von billiger.de auf unserer Webseite durchgeführt wurden.

Hierfür ist in unseren Bestellbestätigungsseiten ein sog. Javascript-basiertes Tracking-Pixel implementiert, das als Ein-Pixel-Datei durch Interaktion mit billiger.de Nutzeraktionen nachverfolgen kann. Über das Tracking-Pixel wird eine Verbindung zwischen einem Klick des Nutzers auf eine Anzeige (Touch-Point) auf billiger.de und einer abgeschlossenen Bestellung auf unserer Webseite hergestellt. Bei Abschluss einer Bestellung sendet Ihr Browser über das Pixel eine HTTP-Anfrage (Request) an den Server von billiger.de, mit der bestimmte Informationen übermittelt werden.

Zu diesen Informationen zählen die IP-Adresse des Endgeräts (diese IP-Adresse wird von billiger.de vor der Speicherung anonymisiert), HTTP-Header (von Ihrem Browser automatisch übermittelte Datenpaket mit diversen technischen Informationen) und der Zeitpunkt des Requests. Zusätzlich werden auch die Bestellnummer und der Warenkorbwert Ihrer Bestellung übermittelt und von billiger.de gespeichert. Eine Erfassung dieser Informationen und eine Übermittlung an und Speicherung durch billiger.de findet nur statt, wenn nach Weiterleitung von billiger.de auf unsere Webseite eine Bestellung tatsächlich getätigt wurde. Sofern die Übermittlung dieser Informationen an billiger.de personenbezogene Nutzerdaten umfasst, erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Auswertung des Erfolgs von Produktanzeigen auf billiger.de und des Kaufverhaltens der Nutzer und dient so der Optimierung unseres Online-Angebots.

Wenn Sie die künftige Übermittlung der beschriebenen Informationen an billiger.de nicht wünschen, können Sie dies nur verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Alternativ können Sie die Ausführung von Java-Script Code auch dadurch verhindern, dass Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com). Hierbei ist es allerdings sehr wahrscheinlich, dass Sie nicht alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich nutzen können. Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

 

Sichere Verbindung

Die Verbindung zu unserer Webseite sind mit SSL/TLS gesichert. Dadurch wird verhindert, dass Daten zwischen Ihren Computer und unseren Servern „abgehört“ werden.

 

Datenschutz bei Kindern

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, die Privatsphäre von Kindern zu schützen. Wir erfassen daher wissentlich keine Daten von Kindern und Jugendlichen.

 

Keine sonstige Weitergabe

Ihre Daten werden durch uns und unsere Dienstleister sicher verarbeitet und vertraulich behandelt. Insbesondere verkaufen wir keine Daten („Adresshandel“). Die von uns eingeschalteten Auftragsverarbeiter genügen höchsten Standards an Datensicherheit und Datenschutz.

Sämtliche von uns beauftragten Dienstleister haben ihren Unternehmenssitz in der EU oder im EWR, also im Geltungsbereich der DSGVO. Soweit es sich um Unternehmen handelt, welche amerikanischem Recht unterliegen, erfolgt die Verarbeitung nur aufgrund Ihrer Einwilligung.

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidung, die rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie ähnlich beeinträchtigt. Soweit im Rahmen eines Kaufes die Kreditwürdigkeit überprüft wird, erfolgt dies nur aufgrund Ihrer Einwilligung gegenüber dem Zahlungsdienstleister.

Ihre Rechte

Sie haben gemäß der DSGVO verschiedene Rechte, deren Befolgung uns ein wichtiges Anliegen ist.

Diese sind

  • das Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • das Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO, und auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO, und
  • das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Art. 7 Absatz 3 DSGVO.

Sie können als Kunde das Recht auf Auskunft und Berichtigung teilweise selbst wahrnehmen, indem Sie sich mit ihrem Kundenkonto einloggen und die betreffenden Stamm- und Bestelldaten abrufen bzw. berichtigen, etwa bei einem Umzug.

Sie können der Verarbeitung aus zwei Aspekten widersprechen: Entweder Sie befinden sich in einer besonderen Situation, die höher zu gewichten ist als unser Interesse an der Datenverarbeitung. Näheres regelt Art. 21 Abs. 1 DSGVO. Ferner können Sie immer widersprechen, soweit es um Verarbeitungen zum Zwecke des Direktmarketings geht. Dies erfolgt allerdings bei uns ohnehin nur mit Ihrer widerruflichen Einwilligung.

Falls Sie eine Verarbeitung durch uns für unzulässig halten, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die an Ihrem Ort zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie etwa hier. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel.: 0981/53-1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de, https://www.lda.bayern.de.

 

Widerruf einer Einwilligung

Ebenfalls sind Sie berechtigt, eine einmal erteilte Einwilligung zu widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen bis zum Widerruf, sondern wirkt nur für die Zukunft. Dazu können Sie sich unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden oder uns per E-Mail unter service@franzis.de erreichen.

Die Cookie-Einwilligung kann über unseren Consent-Manager widerrufen werden, welchen Sie unter Privatsphäre-Einstellungen / Individuelle Einstellungen erreichen.

 

Sie können dieses Dokument als PDF hier herunterladen.

Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen: