Leseprobe:

Hier steht ein Typografischer Bildtext zum Platz halten.

Mit dem neuen Arduino-Paket zum Profi-Maker werden!

Mit dem neuen Arduino-Paket zum Profi-Maker werden!

  • Diverse
  • 978-3-645-39075-0

Spielerischer Umgang mit dem Star-Mikrocontroller: 12 E-Books und 1 Video-Tutorial extra!

Als Sofortdownload verfügbar

Noch mehr als 5 verfügbar
€ 29,95

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Spielerischer Umgang mit dem Star-Mikrocontroller: 12 E-Books und 1 Video-Tutorial extra!

 


 

Arduino Handbuch

Autoren: Christian Caroli, Philip Caroli

 

Bringen Sie den Arduino an seine Grenzen

 

Internet der Dinge, Physical Computing - Umgebungseinflüsse sammeln, verarbeiten und darauf reagieren. Der Arduino™ ist prädestiniert dafür, egal ob digital oder analog. Erfahren Sie in diesem Buch alles, um den Arduino™ als Schaltzentrale in Ihren Projekten einzusetzen: Ob Hausautomation, Roboter oder Wetterstation - Sensoren sind immer dabei.

 

Den Einstieg meistern: Hardware, Software, Programmierung und Elektronik

Für jedes Projekt den passenden Arduino™: Im Einführungskapitel lesen Sie, welches der Boards am besten zu Ihrem Projekt passt. Danach erfahren Sie, wie Sie die Arduino™-IDE installieren und lernen die notwendigen C-Grundlagen. Da Arduino™-Projekte viel mit Elektronik zu tun haben, befasst sich ein eigenes Kapitel mit Elektronikgrundlagen - die wichtigen Themen Löten und die Nutzung eines Multimeters fehlen dabei nicht.

 

22 Projekte zeigen die Vielfalt von Arduino™

Anhand von 22 Praxisprojekten zeigen die Caroli-Brüder, wie Sie die verschiedenen Arduinos in eigenen Projekten nutzen. In jedem Projekt wird die notwendige Theorie, wie z. B. die Funktionsweise des GSM-Protokolls, vermittelt und das Projekt nachvollziehbar über Fotos, Screenshots, Schaltbilder und Quellcode dokumentiert. Die Quellcodes müssen Sie nicht abtippen, sie stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

 

Aus dem "Arduino Handbuch" Inhalt:

  • Arduino™-Platinen und -Shields im Überblick
  • Sketches entwickeln
  • Elektronikwissen für eigene Projekte
  • Analoger Temperatursensor
  • Lichtschranke
  • SMS-Alarmanlage
  • LED-Lichterkette
  • Stoppuhr mit Sieben-Segment-Anzeige
  • Rotationsmonitor
  • Wetterstation
  • Arduino Robot™
  • Arduino Yún™ nutzen
  • Arduino™ im Selbstbau

 


Schnelleinstieg Arduino

Autoren: Christian Caroli, Philip Caroli

 

Arduino™-Projekte ohne Vorwissen selbst umsetzen

 

Mikrocontrollerprogrammierung war Ihnen bisher zu kompliziert, mit Elektronik haben Sie auch nichts am Hut, dann sind Sie hier richtig! Ob Internet der Dinge, Physical Computing oder einfach schnell das Garagentor per Smartphone öffnen, der Arduino™ ist die richtige Plattform, um auch Einsteigern einen schnellen Erfolg zu ermöglichen. Lernen Sie hier alles, was Sie für eigene Projekte benötigen, die am Ende funktionieren und Ihnen Spaß machen.

 

Know-how für den Einstieg: Board, C-Programmierung und Elektronikwissen für die Praxis

Arduino™-IDE installieren, notwendige C-Grundlagen lernen und den ersten Sketch auf den Arduino™ laden - die ersten beiden Kapitel führen Sie in die Grundlagen der Nutzung von Arduino™ ein. Praktisch lernen Sie danach die Grundlagen der Elektronik kennen, damit Sie auch Ihre eigenen Schaltungen aufbauen können. Sollten Sie bisher noch nicht mit einem Lötkolben gearbeitet haben, bekommen Sie in Kapitel 4 die Tipps der Profis.

 

Projekte zeigen die Vielfalt von Arduino™

Mit dem notwendigem Hintergrundwissen, Schaltungsaufbau und Quellcode werden fünf unterschiedliche Arduino™-Projekte Schritt für Schritt umgesetzt. Bauen Sie die Projekte auf und lernen Sie von den Profis, nutzen Sie diese Projekte direkt als Basis für Ihre eigenen Vorhaben. Vom LCD-Textdisplay bis zur eigenen Wetterstation ist für jeden etwas dabei.

 

Aus dem "Schnelleinstieg Arduino"Inhalt:

  • Arduino™-Boards und -Shields
  • Aufbau und Ablauf eines C-Programms
  • Entwicklungsumgebung installieren und einrichten
  • Sketch entwickeln und hochladen
  • Elektronikwissen für eigene Projekte
  • Löten wie die Profis
  • Analoger Temperaturwarner
  • Analoge Steampunkuhr
  • Rotierende LED-Blume

 


Sensoren am Arduino

Autor: Mattias Schlenker

 

Mit vielen Tipps für die Praxis

 

Internet der Dinge, Physical Computing - Umgebungseinflüsse sammeln, verarbeiten und darauf reagieren: Der Arduino™ ist prädestiniert dafür, egal ob digital oder analog. Lernen Sie hier alles, um den Arduino™ als Schaltzentrale in Ihren Projekten einzusetzen - ob Hausautomation, Roboter oder Wetterstation, Sensoren sind immer dabei.

 

Der richtige Arduino™

Den EINEN Arduino™ gibt es längst nicht mehr, vielmehr ein Potpourri von verschiedenen Platinen. Falls Ihnen die Plantinen zu eingeschränkt oder zu teuer sind, dann bauen Sie Ihren eigenen Arduino™. Egal, welche Option Sie wählen, in einem ausführlichen Kapitel lernen Sie, welche Variante für Sie am besten ist. Und auch beim Selbstbau werden Sie nicht alleine gelassen: Sie erhalten ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bauteilliste und Schaltplan.

 

Projektpraxis

Vom Anschluss an den Datenbus, wie I2C oder SPI, bis zur Anzeige und Speicherung: In vielen Praxisprojekten lernen Sie Sensoren einzusetzen: Uhr mit Thermometer, Funksteckdosen per Klatschen aktiveren, Roboter oder der Lügendetektor - für jeden ist hier etwas dabei. Jedes Projekt ist für den Nachbau dokumentiert mit Bauteilen, Schaltplan und Quellcode, den Sie nicht abtippen müssen, sondern direkt von der Buchwebseite herunterladen können.

 

Aus dem "Sensoren am Arduino" Inhalt:

  • Arduino™-Modelle im Überblick
  • Arduino™ selber bauen
  • Arbeiten mit Schaltern
  • Analoge und digitale Sensoren
  • Drahtlose Kommunikation
  • USB, Ethernet und serielle Verbindung
  • Bussysteme: CAN-Bus, I2C und SPI
  • Sensordaten anzeigen und speichern
  • Temperatur, Wasserstand und Wassermelder
  • Fotowiderstände und Gassensoren
  • Infrarot- und Ultraschnellsensor
  • Lügendetektor
  • Rauchmelder
  • Roboter bauen
  • Ströme messen mit Shunts
  • WLAN-Sensoren

 


Coole Projekte mit dem Arduino Micro

Autor: Dr. Günter Spanner

 

Alles für den Einstieg

 

Unterschätzte Platine: Der Arduino™ Micro passt auf jedes Steckboard, steht aber in Sachen Leistung seinen großen Brüdern in nichts nach. Programmierneulinge werden die benutzerfreundliche Arduino™-Oberfläche lieben, Elektronik-Fans werden begeistert sein von den zahlreichen Projekten, die sie mit dem Micro umsetzen können.

 

Kompaktes Elektronikwissen

Raspberry Pi ist in aller Munde, aber für viele Projekte ist ein Arduino™ die bessere, weil stromsparende Alternative. Haben Sie schon einmal eine Designeruhr gebaut? Oder einen modernen Teeautomaten? All das ist mit dem Micro kein Problem. Auch für das Büro ist der Micro eine Bereicherung: Lassen Sie sich Daten direkt in Excel oder Word ausgeben oder nutzen Sie den Micro als Computermaus.

 

Praxisprojekte

Von Anfang an ist der Bezug zur Praxis da: Lassen Sie es blitzen mit dem Powerstroboskop, bauen Sie den LED-Würfel oder Ihre eigene Wetterstation. Der Autor, Dr. Günter Spanner, baut alle seine Projekte selbst und beweist das zum Beispiel auch in Webinaren zum Thema Arduino™.

 

Die Highlights aus "Coole Projekte mit dem Arduino Micro":

  • Kleine Platine ganz groß
  • Blitzlichtgewitter: Einzigartige Lichteffekte mit dem Micro
  • Zeitgeist: Der Micro als Uhr
  • Fremdgesteuert: Alles zum Thema USB-Verbindung
  • Bewegung bitte: Ansteuern von Motoren
  • Messen, Steuern, Regeln
  • Programmierprofi

Android mit Arduino™ Due

Autoren: Manuel Di Cerbo1 Andreas Rudolf

 

Steuern Sie Ihren Arduino™ mit einem Android-Gerät

 

Mit Android und Arduino™ treffen die zwei Platzhirsche in ihrem jeweiligen Segment aufeinander. Android ist in den letzten Jahren zur Nummer eins unter den Smartphone-Betriebssystemen aufgestiegen. Arduino™ zählt zu den wichtigsten Plattformen für eigene Hardwareprojekte und wird weit über die Elektronik hinaus eingesetzt, z. B. auch von Künstlern.

 

Android und Arduino™ haben eines gemeinsam: Beide sind Open Source. Aufgrund dieser Eigenschaft haben sich hinter beiden Systemen riesige Communitys gebildet. Eine Kombination der beiden Systeme ist deswegen die perfekte Symbiose.

Programmierung des Arduino™ Due

Die Programmierung des Arduino™ Due erfolgt mit der schon vom Arduino™ Uno bekannten Arduino™ IDE. Für Neueinsteiger in die Welt von Arduino™ wird die Installation der Entwicklungsumgebung detailliert beschrieben. Darauf aufbauend werden erste Beispiele mit der Arduino™ IDE umgesetzt, dabei wird auch die Programmiersprache für Arduino™ Due eingeführt.

Android-Apps entwickeln

Bei Android handelt es sich um ein Betriebssystem auf der Basis von Linux. Nach einer Vorstellung der wichtigsten Eigenheiten von Android wird die Installation der Entwicklungsumgebung (IDE) erläutert. Als IDE kommt dabei Eclipse zum Einsatz. Anhand einer ersten Android-App wird schrittweise die Nutzung der IDE gezeigt.

Praxisbeispiele zeigen, wie es geht

Praxis-Tipps für Eclipse erleichtern den Umgang mit der IDE im Alltag. Android mit Arduino™ Due kombinieren: Mit vier Projektbeispielen, z. B. der Ansteuerung eines Servomotors, wird die Verbindung zwischen Android und Arduino™ Due anhand von Quellcode ausführlich aufgezeigt.

Der Quellcode dieser Projekte ist natürlich als Download-Material verfügbar.

 

Aus dem "Android mit Arduino™ Due" Inhalt:

  • Arduino™ IDE installieren
  • Erste Projekte mit der Arduino™ IDE umsetzen
  • Einstieg in die Arduino™-Due-Programmierung
  • LED steuern über die serielle Schnittstelle
  • LED steuern über Android USB Accessory Mode
  • Einstieg in das Betriebssystem Android
  • Entwicklungsumgebung für Android installieren
  • Praxis-Tipps zur Verwendung von Eclipse
  • Erste Projekte für Android umsetzen
  • USB-Kommunikation über Android
  • Einstieg in das Android Accessory Development Kit (ADK)
  • Drucktaster auslesen mit Android und Arduino™ Due
  • RGB-LED mit Android ansteuern

Powerprojekte mit Arduino und C

Autoren: Andreas Plötzeneder, Friedrich Plötzeneder

 

Einstieg in die Arduino™-Welt mit spannenden Projekten

 

Vielen ist mit Arduino™ der Einstieg in die Mikrocontrollertechnik gelungen - dieses Buch richtet sich an alle, die „Hello World" hinter sich haben und in die Mikrocontroller-Programmierung mit C einsteigen möchten. Aber auch wer schon mit einem AVR gearbeitet hat, findet hier viele interessante Anregungen - die Programme sind universell geschrieben und laufen z.B. auch auf einem ATmega8.

 

Neue Probleme lösen

Powerprojekte bestehen in der Regel aus kleinen Komponenten. Daher werden viele kleine Problemlösungen definiert, erläutert und vollständig in C gelöst. Diese Komponenten kann der Anwender später in eigene Programme einbauen und anpassen. Schluss mit dem frustrierenden Ausprobieren von Code-Schnipseln! Endlich ist systematisches Programmieren
möglich.

Hardware für jeden Fall und spannende Projekte

Die im Buch vorgestellte Hardware wurde so ausgewählt und entworfen, dass der Arbeitsaufwand bei einem Nachbau minimal ist. Zu allen Bauelementen und Komponenten finden sich auch die Bezugsquellen. Mit Hilfe der in diesem Buch beschriebenen Beispiele lassen sich auch innovative Lösungen für eigene Projekte entwickeln.

 

Aus dem "Powerprojekte mit Arduino und C" Inhalt:

  • C-Perfektionskurs
  • Timer im Normal-, CTC- und PWM-Modus
  • Endlicher Automat
  • Serielle Schnittstelle mit printf und scanf im Atmel-Studio
  • Entprellen von Kontakten mit einem Interruptprogramm
  • Flankenauswertung
  • Siebensegmentanzeige im Multiplexbetrieb
  • Siebensegmentanzeige über Schieberegister ansteuern
  • 12 LEDs mit nur 4 Leitungen ansteuern: Tetraederschaltung
  • 12 Tasten mit 4 Portleitungen einlesen
  • Matrixfeld mit 4x4 Tasten einlesen
  • Einlesen eines Drehgebers
  • Sourcecode eines Terminalprogramms in C# und LabVIEW
  • Schrittmotorsteuerung - auch mit Mikroschritt
  • Distanzmessung mit einem Ultraschallsensor
  • Schwebende Kugel

Arduino™: Mikrocontroller-Programmierung mit Arduino™/Freeduino

Autor: Ulli Sommer

 

Über 70 Quellcodes zu den Experimenten mit Arduino™/Freeduino

 

Mikrocontroller werden vor allem im Bereich der Automatisierungs-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik eingesetzt. Der Vorteil eines Mikrocontroller-Systems ist, dass es auf kleinstem Raum energie- und kosteneffizient physikalische Größen misst und interpretiert, um darauf aufbauend Entscheidungen zu treffen und Aktionen durchzuführen.

 

Das kleine Controllerboard mit den vielen Möglichkeiten

Im Grunde ist jede Aufgabe, die man mit Arduino™ lösen möchte, eine Aufgabe aus dem Bereich MSR (Messen, Steuern, Regeln). Damit Ihr Einstieg in die Welt der Mikrocontroller schnell und effizient gelingt, finden Sie in diesem Buch alles, was Sie über die Arduino™-Programmierung wissen müssen.

Mit Arduino verleihen Sie Ihren Ideen Flügel

Neben Grundlagenwissen bietet es die besten Tricks und Kniffe, die Sie bei Ihren eigenen Projekten einsetzen können. Egal ob Sie eine Haussteuerung oder eine LED-Leuchte mit Farbwechsel bauen möchten - mit Arduino™ ist es auch für Quereinsteiger leicht, funktionsfähige Programme zu schreiben und Projekte zu verwirklichen, die den Alltag erleichtern und einfach Spaß machen.

Programme die Spaß machen

Vom Dämmerungsschalter über Alarmanlagen und Codeschlösser bis zum romantischen Mikrocontroller-Kerzenlicht: Entdecken Sie die Möglichkeiten, die die Arduino™-Programmierung bietet!

 

Aus dem "Arduino" Inhalt:

  • Mikrocontroller-Grundlagen
  • Übersicht der Arduino™-Boards und Shields
  • Die Bauteile und ihre Funktion
  • Programmier-Grundlagen
  • Nützliche und spaßige Programme: LED-Dimmer, Musik, Kerzenlicht, Lüftersteuerung, Uhr, Alarmanlage, Codeschloss, 6-Kanal- Voltmeter, Speicheroszilloskop ...
  • und vieles mehr!

Hausautomation mit Arduino

Autor: Mattias Schlenker

 

Selber machen statt kaufen

 

Heizkörperthermostat, Funksteckdose, SMS-Rauchmelder, RFID-Katzentür, Gartenbewässerung & Co.: Die Aufgaben im Haus übernimmt ab jetzt der ArduinoTM. Smart Home ist in aller Munde, aber noch längst nicht in allen Wohnungen und Häusern. Woran liegt es? Am fehlenden Wissen und an den Kosten. Fertige Lösungen sind teuer, kompliziert und nicht flexibel genug.

 

Wer möchte täglich den Monteur im Haus haben, weil das Licht oder die Heizung sich nicht mehr einschaltet? Bleiben Sie Herr im Haus und automatisieren Sie selbst und das auch noch für kleines Geld.

 

Für eigene Elektronikprojekte bietet sich der ArduinoTM geradezu an

Günstig, flexibel und eine große Community, die auch bei Problemen gerne und schnell hilft. Wenn es darum geht, den ArduinoTM im eigenen Heim zu installieren, muss es auch nicht immer eine fertige Platine sein, wie z. B. der ArduinoTM Uno. Der Mikrocontroller genügt auch. Mattias Schlenker zeigt Ihnen, wie Sie für wenige Euro einen ArduinoTM nachbauen. Neben dem ersparten Geld sparen Sie auch noch Platz. Um nicht so viel Strom zu verbrauchen, können Sie den ArduinoTM auch schlafen legen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Buch.

 

Anleitungen von A-Z

Der erfahrene Autor zeigt Ihnen alles, was Sie zur Hausautomatisierung benötigen. Angefangen von Hardware über Software bis zum Entwurf von Schaltungen ist alles dabei. Dem Thema Energieversorgung der aufgebauten Schaltung ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Leser ohne ArduinoTM-Kenntnisse erhalten im Anhang einen Crashkurs zur Programmierung. Neben Grundlagen zeigt Schlenker viele nützliche Projekte: Funksteckdosen schalten, Sensoren nutzen, RFID-Katzentür oder auch einen Lecksensor für die Waschküche.

 

Jedes Projekt startet mit einer Liste der benötigten Hard- und Software. Damit können Sie die Projekte direkt nachbauen und auch erweitern. Da Maker nicht gerne wegwerfen, zeigt Ihnen Schlenker, wie Sie Upcycling betreiben und alte Geräte für neue Dinge nutzen können.

 

Aus dem "Hausautomation mit Arduino" Inhalt:

  • Freie Projekte zur Hausautomation
  • Sauberer Aufbau von Schaltungen
  • Upcycling: Vorhandene Dinge nutzen
  • Gehäuse bauen
  • Tipps zur Energieversorgung
  • ArduinoTM Yún als Steuerungszentrale
  • Raspberry Pi als Alternative
  • Arduinos für Sensoren und Aktoren
  • ArduinoTM selber bauen
  • Funksteckdosen schalten
  • Licht- und Temperatursensoren
  • Lecksensor für die Waschküche
  • Fenster überwachen
  • Steuerungszentrale aufbauen
  • RFID-Katzentür
  • Twitternde Zimmerpflanzen mit Temboo
  • Briefkasten überwachen
  • Anwesenheitsermittlung per Bluetooth
  • Rauchmelder meldet per SMS
  • Gaslecksensor selbst gebaut

Das Franzis Starterpaket Arduino Mega 2560

Autor: Fabian Kainka

 

Sketch programmieren und schon gehts los

 

Der Name „Arduino™" steht für eine ganze Familie unterschiedlich komplexer Mikrocontroller-Systeme mit passender Zusatzhardware in Form aufsteckbarer Platinen (Shields). Werden Sie Teil der Arduino™-Gemeinde und erleben Sie die schier endlosen Möglichkeiten, die Arduino™ bietet. Für jede Aufgabe findet sich das passende Board oder das optimale Shield.

 

Arduino™ - Play it again!

Das Starterpaket garantiert Experimentierspaß und praktische Aha-Effekte: Egal ob Sie ein eigenes Programm (Sketch) schreiben, die Experimente nachvollziehen oder sich Hintergrundwissen aneignen wollen ... es unterstützt Sie bei der mühelosen Verwirklichung Ihrer Ideen.

 


Das Franzis Starterpaket Arduino Micro

Autor: Fabian Kainka

 

Handbuch für den Schnelleinstieg

 

Der Name „Arduino™" steht für eine ganze Familie unterschiedlich komplexer Mikrocontroller-Systeme mit passender Zusatzhardware in Form aufsteckbarer Platinen (Shields). Werden Sie Teil der Arduino™-Gemeinde und erleben Sie die schier endlosen Möglichkeiten, die Arduino™ bietet. Für jede Aufgabe findet sich das passende Board oder das optimale Shield.

 

Arduino™ - Your powerful partner!

Das Buch widmet sich speziell dem Arduino™ Micro, basierend auf dem ATmega32U4. Es bietet ähnlich wie der Arduino Leonardo größte Flexibilität in der Kommunikation mit dem Computer. Micro ist eines von Arduinos™ Entwicklungs-Boards für die Nutzung eines Mikrocontrollers mit integriertem USB. Verbinden Sie den Arduino Micro per USB-Kabel mit Ihrem Computer und schon kann es losgehen. Der ATmega32U4 in Verbindung mit fertigen Code-Bibliotheken erweitert die Möglichkeiten des Boards. Damit kann das Board Computertastatur, Maus und andere Geräte nachahmen.

 


Das Franzis Starterpaket Arduino Uno

Autor: Fabian Kainka

 

Das Paket für schnelle Erfolge

 

Der Name „Arduino™" steht für eine ganze Familie unterschiedlich komplexer Mikrocontroller-Systeme mit passender Zusatzhardware in Form aufsteckbarer Platinen (Shields). Werden Sie Teil der Arduino™-Gemeinde und erleben Sie die schier endlosen Möglichkeiten, die Arduino™ bietet. Für jede Aufgabe findet sich das passende Board oder das optimale Shield.

 

Arduino™ - Play it again!

Das Starterpaket garantiert Experimentierspaß und praktische Aha-Effekte: Egal ob Sie ein eigenes Programm (Sketch) schreiben, die Experimente nachvollziehen oder sich Hintergrundwissen aneignen wollen ... es unterstützt Sie bei der mühelosen Verwirklichung Ihrer Ideen.

 


Das Franzis Starterpaket Arduino Leonardo

Autor: Fabian Kainka

 

Das Paket für den Schnelleinstieg

 

Der Name „Arduino™" steht für eine ganze Familie unterschiedlich komplexer Mikrocontroller-Systeme mit passender Zusatzhardware in Form aufsteckbarer Platinen (Shields). Werden Sie Teil der Arduino™-Gemeinde und erleben Sie die schier endlosen Möglichkeiten, die Arduino™ bietet.

 

Das Handbuch für den Schnelleinstieg mit dem Arduino Leonardo. Für jede Aufgabe findet sich das passende Board oder das optimale Shield. Arduino™

 

Arduino™ - Play it again!

Das Starterpaket garantiert Experimentierspaß und praktische Aha-Effekte: Egal ob Sie ein eigenes Programm (Sketch) schreiben, die Experimente nachvollziehen oder sich Hintergrundwissen aneignen wollen ... es unterstützt Sie bei der mühelosen Verwirklichung Ihrer Ideen.

 


Webinarvideo: Arduino-Controller in der C-Sprache programmieren

Länge: 55 Minuten, Autor: Manuela Meier

 

Wer Arduino sagt, muss auch C sagen

 

Eine Aufzeichnung des Webinars "Workshop: Arduino-Controller in der C-Sprache programmieren" mit Manuela Meier.

 

Wer Arduino sagt, muss auch C sagen! Alles bei der Programmierung der beliebten Platine basiert auf der C-Sprache. Die ist nicht schwer, ist der Einstieg erst einmal geschafft, ist der Rest ein Kinderspiel.

 

Damit ihr diesen Einstieg mühelos meistert, erklärt Manuela in diesem Webinar die Grundlagen der C-Sprache, auf denen alles aufbaut. Viel Spaß dabei!

 

  • PDF-Reader Software
  • MP4 fähiger Media-Player

Exklusiv für alle Buch-Käufer:

Die Quellcode der Bücher zum sofortigen Einsatz, stehen Ihnen nach dem Kauf des Buches kostenlos auf www.buch.cd zur Verfügung.

 

Geben Sie hierzu die ISBN-Nummern in das vorgesehene Feld ein:

Arduino Handbuch: 60316-4

Schnelleinstieg Arduino: 60427-7

Sensoren am Arduino: 60344-7

Coole Projekte mit dem Arduino Micro: 65229-2

Android mit Arduino™ Due: 60205-1

;;Dipl.-Ing. Friedrich Plötzeneder studierte allgemeine und theoretische Elektrotechnik. Er ist an einer österreichischen HTL und der Fachhochschule Wels tätig und bildet seit LabVIEW 4 (12 Jahren) über 1.000 angehende Ingenieure in LabVIEW aus. Zusätzlich hat er in der Lehrerfortbildung am Pädagogischen Institut und an der Pädagogischen Hochschule Linz viele Lehrer von LabVIEW begeistert. Die wichtigsten Fragen, die die Einsteiger gestellt haben, beantwortet dieses Buch.;Andreas Plötzeneder ist IT-Unternehmer in Wien.
Sein Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von praxisorientiertem Wissen für Fachleute.;Andreas Rudolf hat sein Elektro- und Informationstechnikstudium im Sommer 2010 abgeschlossen.
Die Diplomarbeit „Using Android in Industrial Automation“, zusammen mit Manuel Di Cerbo, die sich mit dem Einsatz von Android auf Embedded Systemen befasst, wurde als beste technische Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz prämiert.
Mit ihrem Startup „Nexus-Computing GmbH“ spezialisierten sie sich fortan auf Android-Software- und Systementwicklung.;Manuel Di Cerbo hat sein Elektro- und Informationstechnikstudium im Sommer 2010 abgeschlossen.
Die Diplomarbeit „Using Android in Industrial Automation“, zusammen mit Andreas Rufolf, die sich mit dem Einsatz von Android auf Embedded Systemen befasst, wurde als beste technische Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz prämiert.
Mit ihrem Startup „Nexus-Computing GmbH“ spezialisierten sie sich fortan auf Android-Software- und Systementwicklung.;Christian Caroli ist selbstständiger Softwareproduzent und Maker mit Herzblut. Zusammen mit seinem Bruder Philip hat er seinen ersten 3D-Drucker, den er augenzwinkernd „Heidi“ nennt, in vier Monaten gebaut.
Wer so viel Liebe in seine Arbeit steckt, ist genau der Richtige für ein Buch zum Thema 3D Drucken.;Als Elektrotechnikstudentin im sechsten Semester ist sie mit den theoretischen Grundlagen zu Mikroprozessoren vertraut. Durch die eigene Erfahrung mit Arduino-Projekten kennt sie grundlegende Probleme und kann Tipps und Tricks zum ersten arbeiten mit Arduinos geben.
Manuela Meier zeigt in den Webinaren wie Sie Projekte selber realisieren können und auf was Sie achten müssen.;Mattias Schlenker entwickelt Live-Linux-Distributionen vornehmlich als Notfall- und Rettungssysteme und ist als Autor für Linux-, Netzwerk- und Sicherheitsthemen für verschiedene Computermagazine tätig.
Zu ArduinoTM kam der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker aus Neugier, als er nach einer günstigen Möglichkeit suchte, Betriebsdaten seines PKW über die OBD-II-Schnittstelle auszulesen.
Mittlerweile ist er fasziniert von der Möglichkeit, mit ArduinoTM die verschiedensten Mess-, Regelungsund Steuerungsaufgaben einfach, günstig und schnell umsetzen zu können – dementsprechend viele Arduinos sind in seinem Haushalt im Einsatz. Das in den letzten Jahren neu erworbene ArduinoTM-Fachwissen gibt er gerne in Buchform weiter.;Fabian Kainka ist Elektronik-Autorund hat sich auf Programmierthemenspezialisiert.;