Leseprobe:

Inhaltsverzeichnis, Rückentext und ausgewählte Seiten.

Vögel fotografieren

Vögel fotografieren

  • Hase,Detlef
  • 978-3-645-20443-9

Ein umfassender Ratgeber zu Technik, Gestaltung und Verhalten

  • Die Fotoschule für Vögelfotografen
  • Ausrüstung für die Vögelfotografie
  • Belichtung und Schärfe steuern
  • Vogelproträts - Lichtprunkt im Auge setzen
  • Seiten: 224; Format: PDF

Als Sofortdownload verfügbar

€ 19,99

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Vögel faszinieren! An den guten Vogelbeobachtungs­plätzen steigt die Zahl der Vogelbeobachter stetig. Viele haben den Wunsch, das Beobachtete als Bild mit nach Hause zu nehmen.

 

Vögel fotografieren - Die technischen Voraussetzungen

In diesem Buch werden die wesentlichen Aspekte der Vogelfotografie ausführlich dargestellt. Welcher Kameratyp ist am besten für die Vogelfotografie geeignet? Wie viel Brennweite braucht der engagierte Vogelfotograf? Wie kann der Vogelfotograf Schärfe und Belichtung seinen Gestaltungsabsichten entsprechend steuern? Wie sollte sich der verantwortungsbewusste Vogelfotograf in der freien Natur verhalten? Diese und viele andere Fragen zur Vogelfotografie werden in diesem Buch umfassend beantwortet.

 

Ausflüge gezielt planen

Aber nicht nur die technischen Aspekte werden thematisiert. Sie erhalten auch Hinweise zu den Orten, die für die Vogelfotografie bestens geeignet sind. Literaturempfehlungen und Kontaktadressen runden diesen Aspekt ab.

Das Buch wendet sich sowohl an vogelbegeisterte Leser, die mit der Vogelfotografie beginnen wollen, als auch an solche, die nach zusätzlichen Impulsen für ihre eigene Vogelfotografie suchen.

 

 

Aus dem Buch "Vögel fotografieren" Inhalt:

  • Ein faszinierendes Hobby
  • Die Wahl der richtigen Kamera
  • Wie viel Brennweite braucht der Vogelfotograf?
  • Objektive für die Vogelfotografie
  • Festbrennweite oder Zoomobjektive
  • Stativ, Kugelkopf und Videoneiger
  • Bodenstativ einfach selber bauen
  • Tarnzelt oder Tarnnetz
  • Zubehör für die Vogelfotografie
  • Belichtung und Schärfe steuern
  • Hinweise für die Freihandfotografie
  • Fotoziele für Vogelfotografen
  • Ideen und Gestaltungsgrundsätze
  • Eindrucksvolle Vogelporträts
  • Anschnitte wagen

 

Detlef Hase lebt und arbeitet seit 1950 in Berlin. Vor mehr als 25 Jahren begann der freiberufliche Betriebswirt mit der Naturfotografie und fokussierte sich immer mehr auf die Vogelfotografie.
Seine Bilder zeigte er bereits in verschiedenen Fotoausstellungen in Berlin und Brandenburg. 2005 veröffentlichte er sein erstes Buch zur „Herbstrast der Kraniche“.
In der Zeitschrift NaturFoto erschienen mehrere Aufsätze von ihm. Der Autor und Fotograf ist ehrenamtlich im Naturschutz aktiv und wirbt mit seinen Natur- und Vogelbildern für einen besseren Schutz der einheimischen Natur.