FRANZIS Platinen Power Pack 2.0
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

FRANZIS Platinen Power Pack 2.0 - BITTE FOLGENDE INFO BEACHTEN!

  • Fabian Kainka
  • 40 19631 40109-0

leider ist das Platinen Power Pack 2.0 bereits ausverkauft. Dass Sie als Interessent nun auf eine leeren Shopseite landen, ist selbstverständlich nicht im Sinne des Erfinders und tut uns Leid. Wir bitten Sie daher den schnellen Ausverkauf zu diesem heutigen Newsletter-Angebot zu entschuldigen. Die gute Nachricht ist: 2 der 3 angebotenen Platinen sind noch in ausreichender Stückzahl bestellbar....

Lieferzeit ca. 5 Tage

statt UVP € 79,89 € 29,95

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Liebe Interessenten am Platinen Power Pack 2.0,

leider ist das Platinen Power Pack 2.0 bereits ausverkauft. Dass Sie als Interessent nun auf eine leeren Shopseite landen, ist selbstverständlich nicht im Sinne des Erfinders und tut uns Leid. Wir bitten Sie daher den schnellen Ausverkauf zu diesem heutigen Newsletter-Angebot zu entschuldigen.

Die gute Nachricht ist: 2 der 3 angebotenen Platinen sind noch in ausreichender Stückzahl bestellbar. Die beiden nachfolgenden Platinen können beide nacheinander in den Warenkorb gelegt werden und sind dann – wie gewohnt versandkostenfrei* - für  in Summe 19,90 € erhältlich.

 


 

 _________________________________________________________________________

 

 

 

Pretzel-Board

Das Pretzel-Board, eine Eigenentwicklung aus dem FRANZIS Verlag. Die Platine besteht aus zwei Komponenten. Bei der linken Hälfte ein Arduino-kompatibles Mikrocontrollersystem, und rechts das WLAN-Modul. Diese beiden Komponenten kommunizieren über eine per Software generierte serielle Schnittstelle miteinander.

 

Arduino-kompatibles Entwicklungsboard für das Internet of Things

Sonst eher für die begleitende Fachliteratur zu verschiedenen Boards bekannt, bringt der Franzis Verlag nun erstmals eine Eigenentwicklung auf den Markt: Das Pretzel-Board!

Die Hardware des Pretzel-Boards ist vergleichbar mit einem Arduino Nano mit Wifi-Shield. Dank einer Programmbibliothek ist das Board über die Arduino IDE programmierbar und macht dann Projekte von der Licht- oder Heizungssteuerung, bis hin zur Steuerung von Lego-Modellen oder Robotern möglich.
Das Pretzel-Board wird ganz einfach z.B. via Smartphone gesteuert. Dank der einfachen Programmierung über die Arduino IDE eignet sich das Pretzel-Board auch hervorragend, um Programmieren zu lernen!

  • IoT WiFi Board
  • Arduino™-kompatibel
  • Integrierter TCP/IP-Stack, aktivierbarer TCP/UDP-Server
  • Steuerung des WLAN-Moduls über einfache AT-Kommandos
  • WLAN-tauglich, Modul als Access Point benutzbar


Integriertes WLAN-Modul

Das WLAN-Modul wird über sogenannte AT-Kommandos gesteuert, die über die Software Serielle an den Pins 11 und 12 übermittelt werden. Um die Bedienung auch für Nutzer mit nur grundlegenden Programmierkenntnissen möglich zu machen, werden die AT-Kommandos über eine Bibliothek abstrahiert.

 

Internet of Things

Egal ob sich der Nutzer einen größeren Komfort wünscht, indem er mit seinem Smartphone das Licht dimmt oder von unterwegs die Wohnung vorheizt, oder ob der Umweltschutz im Vordergrund steht, indem Geräte, die Energie verbrauchen, besser überwacht und intelligent geschaltet werden sollen: Die Idee, Alltagsgegenstände mit dem Internet zu verbinden!

  • Schnittstellen I2C, UART, SPI
  • Flash: 32 KB; SRAM: 2 KB; EEPROM: 1 KB;
  • 18 freie GPIO-Pins (6 PWM, 6 analoge Eingänge)
  • Abmessungen (L x B): 78 mm x 18 mm

 


Node-ESP-Board

Das Node-ESP-Board, eine Eigenentwicklung aus dem FRANZIS Verlag. WLAN-und BLE-Entwicklungsboard. Der beliebte ESP32-Controller in neuer Form WROOM32-kompatibel

 

Der Node ESP ist ein Experimentierund Entwicklungsboard für den Bereich IoT und Hausautomatisierung.

  • Schnelles WLAN (bis zu 150 Mbit/s)
  • Bluetooth Low Energie fähig (BLE V4.2 und darunter)
  • Integrierte Konfigurationswebseite und Beispielprogramme
  • Frei programmierbar über Arduino
  • Onboard RGB-LED und MicroSD-Kartenslot

 

Integriertes WLAN-Modul

Die vorprogrammierte Firmware mit integrierter Webseite erlaubt es Ihnen, einfach Konfigurationen vorzunehmen und Programme kinderleicht aus einem Menü auszuwählen. Sie können das Board als smarten Schalter, buntes Licht oder Raumklimasensor konfigurieren und mit anderen Geräten im Heimnetz verbinden. Für individuelle Projekte lässt sich das Board über die Arduino™-IDE programmieren.

 

Spezifikationen:

  • ESP32 (32-Bit-Mikrocontroller mit zwei Prozessorkernen)
  • 4 MB Flash-Speicher für Programme und Daten
  • Schnelles WLAN (bis zu 150 Mbit/s)
  • Bluetooth/Bluetooth LE (4.2)
  • WPS Funktion zum einfachen Verbinden mit dem Heimnetz
  • CH340G-USB-to-Serial-Chip
  • Onboard-RGB-LED
  • Onboard-MicroSD-Kartenslot
  • Steckerbuchse für portable Stromversorgung

 

Technische Daten:

  • Mikrocontroller: ESP32 (D0WD)
  • CPU: Xtensa Dual-Core 32-bit LX6 (240 MHz, bis zu 600 DMIPS)
  • SRAM: 520kB
  • Flash Speicher: 4MB

 

  • WLAN: 802.11 b/g/n
  • Bluetooth: v4.2 BR/EDR und BLE

  • I/0 Pins: 26 frei programmierbare GPIO Pins

 

  • ADC: 16 x ADC Pins (12-bit, SAR ADC)
  • DAC: 2 x DAC Pins (8-bit)
  • PWM: 16 x PWM Pins (Frei wählbar, bis zu 16-bit)
  • Touch: 10 x Touch Pins (Kapazitiv)
  • Kommunikation: 4x SPI, 2x I²C, 3x UART, 2x I²S, IR-Remote Controller, CAN-BUS 2.0, Ethernet MAC Interface

 

  • Sonstiges: Hall Effekt Sensor, Temperatur Sensor

 

  • Schnelles WLAN (bis zu 150 Mbit/s)
  • Flash: 4 MB
  • 18 freie GPIO-Pins (6 PWM, 6 analoge Eingänge)
  • Abmessungen (L x B): 67 mm x 25 mm

 


Nano Board

Schneller Einstieg über Beispiel-App und Demoprojekte.

 

Das Nano Board ist ein einfach zu bedienendes, frei programmierbares und erweiterbares Entwicklungsboard für die Arduino™-Plattform.

 

Installation des Boards

Um das Board mit neuen Programmen zu bespielen, muss über die auf dem Board vorhandene Micro-USB-Buchse eine Verbindung hergestellt werden. Sobald das Board mit Strom versorgt wird, leuchtet die LED PWR grün. Bei der ersten Verbindung mit dem PC müssen Sie den Treiber für den CH340G-USB-Chipsatz installieren.

 

Programmierung des Boards

Die einfachste Art, das Entwicklungsboard zu programmieren, ist über die Arduino™ IDE. Laden Sie diese über die Webseite http://www.arduino.cc herunter. Wenn Sie die Software starten, müssen Sie zunächst den USBPort und als Board den Arduino™ Nano (Prozessor ATmega328) auswählen. Dann können Sie das Board programmieren. Für einen ersten Test können Sie den in der Arduino™ IDE enthaltenen Blink-Sketch nehmen, den Sie im Menü unter Datei > Beispiele > 01.Basics > Blink finden.

  • Arduino™-Nano-kompatibles Entwicklungsboard
  • Pinleisten zur direkten Nutzung auf dem Steckbrett
  • Programmierbar über kostenlose Arduino™ IDE
  • Anschluss über Micro-USB-Buchse


Technische Daten:

  • Schnittstellen: I2C, UART, SPI
  • Flash: 32 KB; SRAM: 2 KB; EEPROM: 1 KB
  • 20 freie GPIO-Pins (6 PWM, 6 analoge Eingänge)
  • Abmessungen (L x B): 45 mm x 18 mm

 

  • Für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet!

Zusätzliches Downloadmaterial finden Sie unter www.buch.cd. Als Code geben Sie 40109-0 ein.

Fabian Kainka ist Elektronik-Autor und hat sich auf Programmierthemen spezialisiert.
Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen: