Leseprobe:

Inhaltsverzeichnis, Rückentext und ausgewählte Seiten.

Schnelleinstieg Elektronik

Schnelleinstieg Elektronik

  • Caroli,Philip/Caroli,Christian
  • 978-3-645-60350-8

Verständlich und an einfachen Beispielen erklärt

Sofort versandfertig, Lieferung in 2-4 Werktagen

€ 19,95

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Keine Angst vor Elektronik! Auch wenn dahinter Fachwissen aus Physik und Mathematik lauert, für die ersten Tüfteleien braucht man keinen Master of Science. Die Brüder Christian und Philip Caroli erklären alles nötige Grundwissen so, dass es jeder versteht.

 

Schnelleinstieg Elektronik ist auch für Schüler geeignet

Von A wie Ampere bis Z wie zweistufiger Verstärker Ein bisschen Physik gehört dazu, mit den richtigen Erklärungen versteht sich das aber wie von selbst. Die Caroli-Brüder erklären noch einmal ganz von vorne, was Ampere, Volt und Co. eigentlich sind und wie man sie berechnet. Das ist die perfekte Grundlage, um gleich darauf in das Spezialgebiet Elektronik einzusteigen. Erfahren Sie, wie Sie herausfinden, welcher Widerstand für welche Schaltung der richtige oder welcher Mikrocontroller für welches Projekt geeignet ist.

 

Los geht es mit eigenen Projekten!

Elektronikwissen allein wäre ja langweilig! Richtig spannend wird es erst, wenn man das Gelernte anwendet und zum Lötkolben greift. Was sind die wichtigsten Werkzeuge, die man braucht? Welche Vorbereitungen muss man treffen? Und dann geht es auch schon los: Einfache Schaltungen werden gebaut und Kabel zusammengelötet. Und wer das ganze Buch durchgearbeitet hat, der kann frohen Mutes jedes Projekt angehen, das ihm in den Sinn kommt.

 

Aus dem Buch "Schnelleinstieg Elektronik" Inhalt:

  • Volt, Watt, Ampere und Ohm erklärt
  • Erste praktische Schritte
  • Analoger Temperatursensor
  • Audioverstärker
  • Servoansteuerung per N555
  • Löten wie die Profis
  • Fritzing - gut geplant ist halbe Arbeit
  • Einführung Digitaltechnik

 

 

Christian Caroli ist selbstständiger Softwareproduzent und Maker mit Herzblut. Zusammen mit seinem Bruder Philip hat er seinen ersten 3D-Drucker, den er augenzwinkernd „Heidi“ nennt, in vier Monaten gebaut.
Wer so viel Liebe in seine Arbeit steckt, ist genau der Richtige für ein Buch zum Thema 3D Drucken.;