Webinarvideo: Akt - Fotosetup und Retusche mit Photoshop

  • Haasz, Christian
  • 978-3-645-36087-6

Die Akt-Fotografie-Grundlagen. Christian Haasz, Top-Aktfotograf lässt sich über die Schulter blicken bei Lichtführung, Pose und Nachbearbeitung.

  • Die richtige LichtführungGute Posen für AktmodelsPositive Stimmung zwischen Model und Fotograf erzeugenNachbearbeitung und Retusche mit PhotoshopFormat: MP4; Länge: 69 Minuten

Als Sofortdownload verfügbar

Noch mehr als 5 verfügbar
€ 29,00

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Webinaraufzeichnung mit Profifotograf und Erfolgsautor Christian Haasz.

Lichtführung, Pose und Nachbearbeitung - das sind die Grundlagen für gute Akt-Fotografie. Christian Haasz, Top-Aktfotograf und Franzis-Erfolgsautor lässt sich über die Schulter blicken. Lassen Sie sich inspirieren!

Und was liegt näher, als einen Akt-Workshop bequem von zuhause aus zu genießen! Sie lernen, Ihr Model perfekt in Szene zu setzen, auch ohne umfangreiche Studio-Ausrüstung, sondern mit dem vorhandenen Licht oder einfachen Hilfsmitteln.

Außerdem geht es um den allgemeinen Umgang mit Models, und wir zeigen, welche Posen sich am besten eignen, um die erste Scheu zu überwinden. Denn Aktfotografie ist viel Kopfsache! Christian Haasz, Fotograf und Autor, zeigt anhand seiner zeitlosen Bilder, wie ein Licht-Setup im Studio aussieht, warum bestimmte Posen gewählt wurden und wie man mit Photoshop alles aus seinem RAW-Material herausholt.

 

Christian Haasz, Jahrgang 1967, arbeitete nach dem Studium bis 1999 als Redakteur, Chef vom Dienst und stellvertretender Chefredakteur für ein Computermagazin in Augsburg.
Seit 1999 ist er selbstständiger Medienschaffender. Digitale Fotos macht Christian Haasz seit Ende der 90er und setzte dabei von Anfang an konsequent auf die Möglichkeiten, die der Computer dem Digitalfotografen bietet.
Der Autor hat mehrere erfolgreiche Fachbücher zu den Themen Digitalfotografie und Photoshop geschrieben und publiziert sein über Jahre erworbenes Wissen in verschiedenen Fachmagazinen. Die Fotos von Christian Haasz werden regelmäßig in der Tagespresse veröffentlicht.
Seit 2010 bietet er zudem Dienstleistungen rund um Film- und Videoproduktionen.