Shooting Lost Places

Shooting Lost Places

  • Dombrow,Charlie
  • 978-3-645-22258-7

Fotografie an verlassenen und mystischen Orten

  • Fotografie an verlassen OrtenDer Urbex-Kodex - worauf man sich einläßtMystische Stätten, Kult und Kraftorte auffindenMit inoffiziellem "Leitfaden" durch die Lost PlacesFormat: ePUB

Als Sofortdownload verfügbar

Noch mehr als 5 verfügbar
€ 19,99

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Mitten in Deutschland: verborgene Welten, verlassene Gemäuer, vergessene Ruinen, verwunschene Orte. Magische Möglichkeiten für abenteuerlustige Fotografen. Morbide Locations für ausgefallene Fotos. Geheimnisvolle Kultorte. Faszination des Verbotenen. Die Schönheit des Verfalls. Zeit für Entdeckungen.

 

Location, Location, Location

Wie man Lost Places und mystische Motive findet, ihre morbiden Reize mit der Kamera konserviert und aus den Rohdaten per Computer perfekte Bilder entwickelt, erfahren angehende und geübte Urban Explorer in diesem Buch, das zudem Tipps gibt, wie man in diese aufregenden Paralleluniversen legal hinein und auch heil wieder heraus kommt.

 

Vergessene Motive entdecken und spannend festhalten

Dieses Buch ist eine fotografische Exkursion in spannende Parallelwelten, zu finden überall und nirgendwo, prominent oder ignoriert, ein Ausflug zu Orten zwischen berühmt und geheim, zwischen Touristenmagnet und abstoßendem Schandfleck. An diesen Locations kommt es auf den Blickwinkel an, technisch, mental und emotional. Und auf Ihr Know-how, damit Ihnen nicht auch noch das Ergebnis Ihres Fotoshootings die Haare zu Berge stehen lässt.

 

 

Aus dem Buch "Shooting Lost Places" Inhalt

  • Morbides, Marodes oder Mystisches
  • Abenteuerspielplätze für Fotografen
  • Faszination und Ästhetik des Verfalls
  • Urbexer, Geisterjäger und Vandalen
  • Kult- und magische Kraftorte
  • Lex Urbex, der Urbex-Codex
  • Explorers Instrumentarium
  • Urbex-Bootcamp
  • Location-Recherche und Fundsachen
  • Orte der Erinnerung
  • Mystische Stätten
  • Vergessene Orte
  • Kulissen: Akt im Museum
  • Urbexpeditionen
  • Die Urbex-Interviews
  • Kleines Einmaleins Postprocessing
  • HDR-Sandwiches und Pixelpolitur
  • Jäger der verlorenen Schätze

 

 

Charlie Dombrow, Jahrgang 1956, fotografiert bevorzugt Akt, Architektur, Bäume, Landschaften, Mittelalter und Ruinen aller Art.
Als hauptberuflicher Locationscout und Fotoproducer sucht er Hintergründe für Werbeaufnahmen in ganz Europa.
Seit 1996 fotografiert er Backplates für Bildmontagen und erstellt realistische Composings mit Menschen und Autos. Auf Shootings und Reisen begleitet ihn stets Locationspürhund Lara.