3D-Printing

Nichts für Flachdrucker

Wer ein echter Maker ist, druckt nicht nur benötigte Teile selbst, sondern baut gleich seinen eigenen 3D-Drucker. FRANZIS zeigt Ihnen, wie das geht und welche faszinierenden Möglichkeiten in einem 3D-Drucker stecken. So steht dem eigenen Prototypen nichts mehr im Weg.

Holen Sie alles aus Ihrem 3D-Drucker und lernen Sie alle 3D-Printing Tipps!

Der 3D-Druck gehört zu den spannendsten Technologien, die die moderne Wissenschaft hervorgebracht hat. Aus professionellen Konzeptionsbüros finden 3D-Drucker inzwischen auch den Weg in die privaten Haushalte. FRANZIS bietet für jeden Enthusiasten die passenden Begleitmaterialien – ob Profi oder Hobby-Techniker. Jeder 3D-Druck beginnt mit einer Idee, die Ihnen selbst überlassen bleibt. Bei der technischen Umsetzung können unserer Produkte jedoch die entscheidende Hilfe leisten. So beflügeln wir Ihre Kreativität. Mit unserem Sortiment finden Jeder das passende Material, um die eigenen Kenntnisse im 3D-printing zu verbessern. Vom ersten händischen Entwurf bewegen Sie sich sicher durch den Planungsprozess bis hin zum fertigen 3D-Druck. Lernen Sie die Modellerstellung von Grund auf zu verstehen und erleichtern Sie sich Ihre Arbeit, indem Sie Ihr Wissen vertiefen.

Holen Sie alles aus Ihrem 3D-Drucker und lernen Sie alle 3D-Printing Tipps! Der 3D-Druck gehört zu den spannendsten Technologien, die die moderne Wissenschaft hervorgebracht hat. Aus... mehr erfahren »
Fenster schließen

Holen Sie alles aus Ihrem 3D-Drucker und lernen Sie alle 3D-Printing Tipps!

Der 3D-Druck gehört zu den spannendsten Technologien, die die moderne Wissenschaft hervorgebracht hat. Aus professionellen Konzeptionsbüros finden 3D-Drucker inzwischen auch den Weg in die privaten Haushalte. FRANZIS bietet für jeden Enthusiasten die passenden Begleitmaterialien – ob Profi oder Hobby-Techniker. Jeder 3D-Druck beginnt mit einer Idee, die Ihnen selbst überlassen bleibt. Bei der technischen Umsetzung können unserer Produkte jedoch die entscheidende Hilfe leisten. So beflügeln wir Ihre Kreativität. Mit unserem Sortiment finden Jeder das passende Material, um die eigenen Kenntnisse im 3D-printing zu verbessern. Vom ersten händischen Entwurf bewegen Sie sich sicher durch den Planungsprozess bis hin zum fertigen 3D-Druck. Lernen Sie die Modellerstellung von Grund auf zu verstehen und erleichtern Sie sich Ihre Arbeit, indem Sie Ihr Wissen vertiefen.

Filtern & Sortieren

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
2 von 2

Wie funktioniert 3D-Printing: Von der Idee zum Modell

Die Erstellung eines detaillierten 3D-Models ist die Quintessenz des Drucks. Auf Softwareebene müssen alle Abstände, Ecken und Kanten detailgetreu festgehalten werden – an dieser Stelle gilt es Fehler zu vermeiden, denn das finale Modell verzeiht keinen Millimeter. Sie sind der Architekt, der Drucker führt lediglich ihre Befehle aus. Die Assistenzsoftware überträgt die digitalen Konstruktionspläne an den 3D Drucker und dann heißt es warten. Der Drucker benötigt je nach Design eine Weile, um die Daten in ein reales Modell umzusetzen. Das 3D-Modell besteht aus thermoplastischem Kunststoff. Dieses Material ist im Normalzustand ein fester plastikähnlicher Kunststoff. Beim Erhitzen werden diese Kunststoffe jedoch weich und lassen sich leicht formen. Der Kunststoff wird in fester Form eingespeist, innerhalb des Druckkopfes wird dieser erhitzt und formbar gemacht. Der Druckkopf bringt die Materie nach den Bauplänen in dreidimensionale Form. Wenn der Kunststoff die Düse verlässt, erhärtet dieser und die gedruckte Form bleibt bestehen. Das Aussehen des entstehenden ‚Fadens‘ erinnert optisch an einen Laser, was häufig zu Fehlverständnissen führt. Auch über den ersten 3D-Druck hinaus bleibt der Augenblick der Fertigstellung ein aufregender Moment – erhalten Sie sich diese Faszination am 3D-Printing.

3D-Printing für Einsteiger

FRANZIS bietet für Privatpersonen die passenden Produkte für den Weg zum erfolgreichen 3D-Druck. Neulinge finden in unseren Hilfsbüchern die benötigten Grundlagen und erleben einen reibungslosen Einstieg in die Welt des 3D-Printing. Unsere Software ist mit den meisten gängigen Druckermodellen kompatibel, sodass Ihrem Vorhaben nichts mehr im Wege steht. Bei der Erstellung des Digital Design ist es entscheidend, dass die Assistenzsoftware Ihnen an den richtigen Stellen unter die Arme greift, um den Prozess zu fördern und nicht zu stören. Je nach Anspruch verzeiht die Software kleinere Fehler und ermöglicht einen effizienten Lernprozess. Unter Zunahme fortführender Produkte kann nach der eigenen Selbsteinschätzung das Niveau der eigenen Projekte gesteigert werden.

Professionelle 3D-Printer

FRANZIS bietet auch für echte 3D-Printing-Experten die richtigen Hilfsmittel. Je nach Anwendungsbereich verfügt die Software über individuelle Voreinstellungen. Ob Maschinenbau, Architektur oder Manufacturing, unsere Expertensoftware bietet das ideale Konstruktionsumfeld für Ihren 3D Druck. Diese Voreinstellungen lassen sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen. Diese individuellen Vorsteinstellungen führen zu einer wesentlichen Erleichterung Ihres Arbeitsalltags. Mit Hilfe unserer weiterführenden Literatur vertiefen Sie zudem Ihre Expertise und werden zur 3D Print-Koryphäe.

Wie funktioniert 3D-Printing: Von der Idee zum Modell Die Erstellung eines detaillierten 3D-Models ist die Quintessenz des Drucks. Auf Softwareebene müssen alle Abstände, Ecken und Kanten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie funktioniert 3D-Printing: Von der Idee zum Modell

Die Erstellung eines detaillierten 3D-Models ist die Quintessenz des Drucks. Auf Softwareebene müssen alle Abstände, Ecken und Kanten detailgetreu festgehalten werden – an dieser Stelle gilt es Fehler zu vermeiden, denn das finale Modell verzeiht keinen Millimeter. Sie sind der Architekt, der Drucker führt lediglich ihre Befehle aus. Die Assistenzsoftware überträgt die digitalen Konstruktionspläne an den 3D Drucker und dann heißt es warten. Der Drucker benötigt je nach Design eine Weile, um die Daten in ein reales Modell umzusetzen. Das 3D-Modell besteht aus thermoplastischem Kunststoff. Dieses Material ist im Normalzustand ein fester plastikähnlicher Kunststoff. Beim Erhitzen werden diese Kunststoffe jedoch weich und lassen sich leicht formen. Der Kunststoff wird in fester Form eingespeist, innerhalb des Druckkopfes wird dieser erhitzt und formbar gemacht. Der Druckkopf bringt die Materie nach den Bauplänen in dreidimensionale Form. Wenn der Kunststoff die Düse verlässt, erhärtet dieser und die gedruckte Form bleibt bestehen. Das Aussehen des entstehenden ‚Fadens‘ erinnert optisch an einen Laser, was häufig zu Fehlverständnissen führt. Auch über den ersten 3D-Druck hinaus bleibt der Augenblick der Fertigstellung ein aufregender Moment – erhalten Sie sich diese Faszination am 3D-Printing.

3D-Printing für Einsteiger

FRANZIS bietet für Privatpersonen die passenden Produkte für den Weg zum erfolgreichen 3D-Druck. Neulinge finden in unseren Hilfsbüchern die benötigten Grundlagen und erleben einen reibungslosen Einstieg in die Welt des 3D-Printing. Unsere Software ist mit den meisten gängigen Druckermodellen kompatibel, sodass Ihrem Vorhaben nichts mehr im Wege steht. Bei der Erstellung des Digital Design ist es entscheidend, dass die Assistenzsoftware Ihnen an den richtigen Stellen unter die Arme greift, um den Prozess zu fördern und nicht zu stören. Je nach Anspruch verzeiht die Software kleinere Fehler und ermöglicht einen effizienten Lernprozess. Unter Zunahme fortführender Produkte kann nach der eigenen Selbsteinschätzung das Niveau der eigenen Projekte gesteigert werden.

Professionelle 3D-Printer

FRANZIS bietet auch für echte 3D-Printing-Experten die richtigen Hilfsmittel. Je nach Anwendungsbereich verfügt die Software über individuelle Voreinstellungen. Ob Maschinenbau, Architektur oder Manufacturing, unsere Expertensoftware bietet das ideale Konstruktionsumfeld für Ihren 3D Druck. Diese Voreinstellungen lassen sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen. Diese individuellen Vorsteinstellungen führen zu einer wesentlichen Erleichterung Ihres Arbeitsalltags. Mit Hilfe unserer weiterführenden Literatur vertiefen Sie zudem Ihre Expertise und werden zur 3D Print-Koryphäe.