Leseprobe:

Inhaltsverzeichnis, Rückentext und ausgewählte Seiten.

HDR projects Coach

HDR projects Coach

  • Gerhard Middendorf
  • 978-3-645-60552-6

Mit diesem Handbuch nutzen Sie die Spitzensoftware HDR projects mit allen Möglichkeiten aus!

  • Das offizielle Buch zu HDR projects
  • Der perfekte Workflow bei echtem HDR
  • HDR projects individuell einrichten
  • Mit Presets zu schnellen Ergebnissen
  • Seiten: 256; Umschlag: Softcover

Sofort versandfertig, Lieferung in 2-4 Werktagen

Noch mehr als 5 verfügbar
€ 29,95

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Mit diesem Buch lernen Sie neue Wege kennen, wie Sie mit HDR projects echte Hingucker mit ungeahnter Detailfülle und beeindruckendem Kontrastreichtum zaubern. Belichtungsreihen und die RAW-Bearbeitung kommen ebenso zu ihrem Recht wie zahlreiche Nachbearbeitungseffekte.

 

Vom How-to zum komplexen HDR-Post-Processing

Schrittweise werden Sie von einfacheren How-tos zum komplexen Post-Processing geführt. Das Ziel ist erreicht, wenn Sie das Prinzip hinter den starken HDR-projects-Funktionen verinnerlicht haben und die vorgestellten Workflows als erprobte Basis für eigene kreative Experimente nutzen. Mit HDR projects können Sie direkt an Photoshop (Filter-Plug-in) andocken, damit Sie als Photoshop-Nutzer weiterhin in Ihrem gewohnten Workflow arbeiten.

 

Tipps die wirlkich helfen

HDR-Experte Gerhard Middendorf gibt seine über Monate gesammelten Erfahrungen und Eindrücke mit HDR projects ungefiltert an Sie weiter: Praktische Ratschläge und Tipps mit vielen Bildbeispielen animieren zum Nachmachen und helfen Ihnen dabei, Ihren persönlichen Bildlook zu finden.

 

Mit HDR projects setzen Sie Ihre kreativen Bildideen um. Dieses Buch hilft Ihnen dabei und richtet sich in erster Linie an Anwender von HDR projects der Versionen 1 bis 5.

 

Gerhard Middendorf – Fotograf, Bildbearbeitungsexperte und bekannter Photoshop-Spezialist – hat den Multimediabereich eines großen Konzerns aufgebaut und geleitet. Heute umfasst das berufliche Spektrum seiner Arbeiten neben der Fotografie das Post-Processing mit aktuellen Software-Tools als Zubringer für Adobe Photoshop.