Leseprobe:

Inhaltsverzeichnis, Rückentext und ausgewählte Seiten.

Geballtes WordPress-Wissen einfach erklärt!

Geballtes WordPress-Wissen einfach erklärt!

  • Stephan Brey; Vilma Niclas; Gino Cremer; Adrian Lambertz; Anita Woitonik; Bernd Schmitt
  • 978-3-645-39096-5

Sie möchten ohne langwierige Einarbeitungszeit zu professionellen Ergebnissen mit Ihrer Webseite kommen? Dann ist WordPress genau die richtige Umgebung für Sie! Ob private Homepage, Blog, Shop oder Firmenpräsenz: Alles ist möglich - und das erfahren Sie in unserem umfangreichen WordPress E-Book-Bundle!

  • WordPress Installationen
  • Plug-ins, Widgest und Themes Übersicht
  • SEO-Regeln - Damit sie auch gefunden werden
  • WordPress für Blogger und Shopbetreiber
  • Seiten: 1.970; Format: PDF

Als Sofortdownload verfügbar

Noch mehr als 5 verfügbar
statt UVP € 119,94 € 29,95

inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

 

Über 1900 Seiten für den sicheren Umgang mit dem Star der Blogger-Szene! Sechs große Themen für WordPress in einem E-Book zusammengefasst!

 


 

Das WordPress Praxishandbuch - 4. Auflage

Autor: Gino Cremer

WordPress gilt als Star in der Bloggerszene, ist aber weit mehr als eine Blogging-Plattform. Die Installation geht schnell von der Hand und erste Plug-ins sind auch fix installiert, nur wie geht es dann weiter? Dieses Buch gibt Antworten auf Fragen, die im Alltag bei der Nutzung von WordPress auftreten: Welche Plug-ins können bedenkenlos installiert werden? Wie wird WordPress abgesichert? Wie wird Erfolg gemessen und wie verwaltet man am besten mehrere Webseiten mit WordPress? Wollten Sie schon immer einmal ein eigenes Theme oder Plug-in entwickeln?

  • Für Admins: Backups, Multisite, Performance und Testsystem
  • Für Entwickler: Eigene Plug-ins und Themes programmieren
  • Für Nutzer: Erfolgreich bloggen, Suchmaschinenoptimierung und Code-Snippets


Lösungen für die WordPress-Praxis

Der tägliche Einsatz von WordPress bringt einiges an Aufgaben mit: Diskussionen müssen geleitet werden, Zugriffsberechtigungen müssen vergeben werden und auch Backups und Suchmaschinenoptimierung begleiten den Administrator eines WordPress-Systems. Wo die richtigen Schalter versteckt sind, zeigt Ihnen der Autor.

 

Komplexe Zusammenhänge werden in übersichtlichen Diagrammen erklärt.

Auch die Installation eines Testsystems ist dabei. Für Profis: Multisite, Plug-in- und Theme-Entwicklung WordPress ist längst ein ausgewachsenes Profisystem und eignet sich damit auch für große Webseitenprojekte. Ob Internationalisierung oder die Verwaltung von mehreren Seiten, mit Multisite meistern Sie dieses Unterfangen. Sollten Sie kein passendes Plug-in oder Theme finden, dann lernen Sie in Praxisworkshops, wie Sie eigene programmieren.

 

Aus dem Buch "Das Wordpress Praxishandbuch" Inhalt:

  • Erste Schritte mit WordPress
  • Plug-ins einsetzen und programmieren
  • Erfolgreich bloggen mit WordPress
  • WordPress perfekt absichern
  • Backups klug und sicher
  • Performance steigern
  • Lokal testen
  • WordPress umziehen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Code-Snippets einsetzen
  • Geschützte Bereiche mit WordPress
  • Statistik und Tracking
  • Themes einsetzen und programmieren

 


Schnelleinstieg WordPress

Autor: Bernd Schmitt

Sie wollen allein oder in einem kleinen Team eine professionelle Webseite erstellen? Dann ist WordPress genau das richtige Programm! Ob private Webseite, Blog, Shop oder Firmenpräsenz: Alles geht - und alles geht gut. Dieses Buch ist in drei Abschnitte aufgeteilt: Installation, Konfiguration und Profitipps. Und los geht's!

 

So halten Sie Ihr WordPress immer auf Kurs

Was der gewöhnliche User nicht sieht und auch nicht sehen soll, befindet sich im Backend von WordPress - Ihrer Kommandobrücke. Neben dem Erstellen neuer Beiträge, Seiten und Kommentarantworten werden sämtliche Konfigurations- und Verwaltungsarbeiten über das Backend ausgeführt: Themes auswählen, Plugins installieren, Menüs zusammenstellen und natürlich WordPress updaten und sichern. Damit Ihre Website immer auf dem neuesten Stand ist, lassen sich viele dieser Backend-Aufgaben auch über mobile Geräte erledigen. Sie können WordPress also sogar von einer Berghütte aus administrieren - ein gutes Netz vorausgesetzt.

 

Hier steht, wie es geht.

Permalinks, aber bitte suchmaschinengerecht. Permalink ist ein typischer Begriff aus der WordPress-Terminologie. Gemeint sind die URLs aller Beiträge, Seiten und Kommentare einer WordPress-Website. Vor dem Begriff braucht kein Admin ehrfürchtig in den Staub zu sinken - vor der Sache aber schon! Ohne eine vernünftige Permalink-Einstellung ist alle weitere Suchmaschinenoptimierung vergebliche Liebesmüh. Alles, was Sie dazu wissen müssen, finden Sie hier - nur so werden Sie im Web gefunden.

 

Aus dem Buch "Schnelleinstieg WordPress" Inhalt:

  • Mögliche WordPress-Installationsvarianten
  • MySQL-Datenbank für WordPress anlegen
  • Individuelle Bearbeitung der Konfigurationsdatei
  • Das Backend - willkommen auf der Brücke
  • Wordpress mit Plugins und Widgets erweitern
  • Neue Themes finden, einsetzen und anpassen
  • Einsatz suchmaschinengerechter Permalinks
  • Kommentare mit Disqus ausreizen
  • Share Buttons und Social Media über Bande spielen
  • Responsive-Webdesign checken und wasserdicht machen

 


Onlineshops mit WordPress - Das große Praxishandbuch

Autor: Bernd Schmitt

WordPress ist nicht nur eine der führenden Blogging-Plattformen, jede vierte Website und jeder dritte Onlineshop stehen auf einem WordPress-Fundament. Niedrige Kosten und gigantische Möglichkeiten zur Gestaltung und Vernetzung laden sowohl Profis als auch weniger technisch versierte Anwender ein, aus dem Vollen zu schöpfen.

 

Alle Möglichkeiten von WordPress kennenlernen

WordPress hat alles an Bord, was man bei anderen Onlineshopsystemen erst mühsam implementieren muss: Shop-Plug-ins, Shop-Themes, Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung, Social-Media-Verknüpfungen, Firmenblogs, Kunden-Bewertungssysteme und vieles mehr.

 

Installieren und konfigurieren

WordPress ist schnell installiert, dennoch muss man an einigen Schrauben drehen, damit der neue Onlineshop auch läuft wie geschmiert. Einstellungen im Dashboard, neue Themes und Widgets installieren, Funktionen mit Plug-ins erweitern, Permalinks einstellen, Kommentare moderieren u. m. Schnell werden Sie sich im Dashboard, der Kommandozentrale, zurechtfinden - nur wie geht es dann weiter?

 

Fragen und Antworten zum Onlineshop

Wie funktionieren Kauf, Zahlung und Warenübergabe? Was ist bei Verkäufen ins Ausland zu beachten? Welche juristischen Aspekte sind für Sie als Online-Händler relevant? Wie vermeiden Sie Markenkollisionen und wie bekommen Sie Markenschutz für den Shopnamen? Wie bekommt Ihr Shop bei Google einen Platz in der ersten Reihe?

 

Shopkonzepte und Marketing

Verschiedene Bausteine stehen für die Errichtung eines Onlineshops zur Verfügung. Welche das sind, erfahren Sie hier. Gewerbeanmeldung und Steuern, Zahlungsarten und Versand, WooCommerce, Marketing, Social Media, Suchmaschinenoptimierung u. m.

 

Bernd Schmitt lässt in diesem Buch keine Frage, die sich im Praxiseinsatz bei der Nutzung von WordPress als Onlineshop-Plattform stellt, unbeantwortet.


Die Themen aus dem Buch: Onlineshops mit WordPress - Das große Praxishandbuch:

  • Von der Idee zur Domain
  • Leichten Schrittes durch die WordPress-Installation - Konfigurieren und administrieren im Dashboard
  • Waren, Produkte und Zahlungsmethoden
  • PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Kauf auf Rechnung? - Zahlungsarten aus Sicht des Kunden
  • Aufwand für den Händler minimieren
  • Verpackungsverordnung und Duales System - WooCommerce installieren und einrichten - Variable Produkte, Produktbundles, externe Produkte
  • Rund um die Bestellabwicklung
  • wpShopGermany, die Alternative zu WooCommerce
  • Verschlüsselung mit SSL und HTTPS
  • Gründer-Tipps und Rechtssicherheit für Shopbetreiber
  • Gewerbeanmeldung und Steuern
  • Marketing-Spezialitäten auf den Punkt gebracht
  • Rund um Information, Beratung und Service
  • Social-Media-Aktivitäten gezielt durchführen
  • SEO - damit Sie bei Google auch gefunden werden - Statistiken auswerten: Piwik und Google Analytics
  • Security-How-tos für einen sicheren Onlineshop
  • Fehlermeldungen verstehen und Probleme beheben
  • Nützliche Checklisten und Ressourcen
  • und vieles andere mehr

 


Schnelleinstieg WordPress SEO

Autor: Bernd Schmitt

Ihre Webseite mit WordPress ist im Netz, aber es fehlen Ihnen die Besucher? Dann wird es Zeit, über Suchmaschinenoptimierung für Ihre Seite nachzudenken. Denn nur wenn sie weit oben auf den Ergebnislisten steht, wird Ihre Seite gefunden und zieht Besucher an. In WordPress stehen Ihnen viele Möglichkeiten für SEO zur Verfügung. Welche das sind und wie Sie mit Plug-ins schnell zu guten Ergebnissen kommen, lesen Sie in diesem Buch.

 

Kurze Theorie und dann zur SEO-Praxis

Nach einer kurzen Einführung in Suchmaschinenoptimierung geht es in Kapitel 2 direkt zur Sache. Schritt für Schritt zeigt Ihnen Brey, wie Sie Ihre WordPress-Seite fit für SEO machen: Angefangen bei der Webseiten-Analyse über ein SEO-optimiertes Theme und Duplicate Content bis hin zu SEO für Bilder.

 

Viele Tools stehen dem WordPress-Webmaster zur Prüfung der eigenen Seite zur Verfügung

Auch wenn WordPress im Mittelpunkt steht, vergisst der Autor wichtige Themen wie Social Media oder YouTube nicht. Denn eine Webseite steht heute nicht mehr alleine, sondern ist Teil der Außenkommunikation. Bei WordPress müssen Sie nicht alles selbst machen, denn es stehen Ihnen viele Plug-Ins zur Seite. Die wichtigsten Plug-ins für SEO lernen Sie in Kapitel 5 kennen.

 

Aus dem Buch "Schnelleinstieg WordPress SEO" Inhalt:

  • Suchmaschinen & SEO
  • WordPress SEO-fit machen
  • Suchmaschinenoptimierung für Shops
  • SEO über Verkaufsportale
  • Ohne Social Media geht nichts mehr
  • YouTube und SEO
  • Social Bookmarks
  • Plug-Ins & Tools
  • Yoast SEO von Yoast und Jetpack
  • Anmelden, registrieren und analysieren
  • Google AdWords
  • Google Analytics

 


Ohne HTML zur eigenen Website

Autoren: Gino Cremer; Adrian Lambertz

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie eine eigene Website benötigen? Oder auch nur eine haben möchten? Einfach so, weil es scheinbar in ist und ja eigentlich fast jeder eine Website hat? Wenn Ihnen nun ein begeistertes oder vielleicht auch noch etwas zögerliches „Ja" über die Lippen kommt, dann sollten Sie dieses Buch lesen.

 

Von der Idee bis zur fertigen Website mit WordPress

Die Zeiten, in denen nur Unternehmen eine Website hatten, sind längst vorüber. Ob als kleiner Verein oder auch als Privatperson: Eine Website steigert die Präsenz und hilft Informationen zu übermitteln. Dieses Buch stellt Einsteigern ohne Programmierkenntnisse das Rüstzeug für die eigene Website zur Verfügung.

 

Einen erfolgreichen Namen finden

Ein unverwechselbarer Name trägt dazu bei, dass die Website gefunden wird. Dieses Buch gibt Tipps zur Namenswahl und zur Registrierung der eigenen Domain im Internet.

 

Erste Schritte mit WordPress

WordPress - eines der meistverbreiteten kostenlosen Content-Management-Systeme - bietet komfortable Funktionen, um Websites in professioneller Optik zu erstellen und das ganz ohne Programmierkenntnisse.

 

Navigation und Design ohne HTML

Um Inhalte ansprechend und übersichtlich zu präsentieren, bietet WordPress zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten sowie anpassbare Menüs, über die der Besucher der Website zu den gewünschten Artikeln findet.

 

Bei Google gefunden werden

Was hilft die beste Website, wenn sie keiner kennt? Das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird bei der Fülle der Angebote im Internet immer wichtiger. Dieses Buch zeigt nützliche Tipps, um bei Google auf die ersehnten oberen Positionen in den Suchergebnissen zu kommen.

 

Juristische Stolpersteine beim Bau von Websites

Wer mit einer Website an den Start geht, sollte ein paar Sicherheitshinweise beachten. Es gibt zahlreiche rechtliche Fallstricke, mit denen man sich eine Abmahnung oder Ärger einhandeln kann. Leider gilt: Unwissenheit schützt vor Abmahnungen nicht. Dieses Buch gibt wichtige Tipps, um so etwas zu vermeiden.

 

Aus dem Buch"Ohne HTML zur eigenen Website" Inhalt:

  • Webhosting und Domains
  • WordPress installieren und personalisieren
  • Die erste eigene Website anlegen
  • Artikel erstellen und Inhalte einfügen
  • Themes und Design
  • Inhalte mit Kategorien sortieren
  • Bildergalerien, Videos und Downloads einbinden
  • Orientierung auf der Website - Menü und Inhaltsverzeichnis
  • Keywords - Schlüsselwörter zum Erfolg bei Google
  • Plug-ins für WordPress
  • Sicherheit, Updates und Backups
  • Barrierefreiheit

 


WordPress-Themes entwickeln

Autoren: Gino Cremer; Adrian Lambertz

 

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten.

 

Lernen Sie die Grammatik

Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls.

 

Nicht das Rad neu erfinden

Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen.

 

Quellcode für den Projektalltag

Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme.

 

Aus dem Buch "WordPress-Themes entwickeln" Inhalt:

  • PHP-Grundwissen
  • Theme-Struktur und Aufbau
  • Child-Themes
  • Von der Vorlage zum Basis-Theme
  • Das Theme erweitern
  • Themes mit CSS3 gestalten
  • Fotos und Hintergründe
  • Hooks und Shortcodes
  • Die functions.php
  • Wichtige Codeschnipsel
  • Seitentypen und Taxonomien
  • Benutzerdefinierte Felder
  • Themes testen

 

Exklusiv für alle Buch-Käufer:

Für das E-Book " Schnelleinstieg WordPress SEO" steht die Checkliste nach dem Kauf zum Download auf www.buch.cd zur Verfügung.

Geben Sie hierzu die folgende ISBN in das entsprechende Feld ein. 60495-6

Der Webspezialist Stephan Brey hat bereits Dutzende kommerzieller Websitesmit Joomla aufgesetzt und eingerichtet.
Daher kennt er die Bedürfnisse und Probleme der Joomla-User aus dem Effeff. Stephan Brey war unter anderem für die IT-Abteilungen so bedeutender Unternehmen wie des Baukonzerns DYWIDAG und des IT-Dienstleisters Fiducia tätig. Zu seinen Spezialgebietenzählen Webanwendungen und Onlinebezahlsysteme.
Er lebt in München.

Vilma Niclas, Jahrgang 1973, Rechtsanwältin & Fachjournalistin für IT-Recht und Lehrbeauftragte für IT-Recht an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin.

Gino Cremer ist Geschäftsführer der auf Weblösungen spezialisierten Agentur Pixelbar aus dem belgischen Eupen.
Er hat langjährige Erfahrung mit CMS-basierten Kundenprojekten, vornehmlich auf WordPress-Basis, und ist ein Webdesigner der ersten Stunde.
Zum aktuellen Zeitpunkt arbeitet Gino Cremer zudem als Dozent und Berater am WIFI Wien im Bereich Social Media und Webdesign.

Adrian Lambertz arbeitet als Webentwickler in der von Gino Cremer geführten Webagentur.
Während seiner Ausbildung begann er, sich intensiv mit WordPress auseinanderzusetzen und entwickelt heute moderne, kundenspezifische Word-Press-Websites nach neuesten Webstandards und -techniken.

Anita Woitonik ist seit mehr als 15 Jahren Expertin für professionelle Anwendungsentwicklungen und Webdesign.
Die Autorin betreibt neben ihrer Tätigkeit als Dozentin der Deutschen Verkaufstexter-Akademie ein eigenes Online-Reisebüro.

Bernd Schmitt ist Webdesigner, Audioproducer und Fachbuchautor.
Für WordPress begeistert er sich seit den Anfängen vor über 10 Jahren. Als Dienstleister bietet er auch die Erstellung von Webshops, eBooks und Audiobooks an.